Hotel buchen

Hinweis

Pro 2 Erwachsene im Doppelzimmer kann jeweils nur 1 Kind bis 12 Jahre (inkl.) kostenlos übernachten.

Hinweis

Sie haben mehr Zimmer als Personen ausgewählt.
Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.

Azubi-Blog - Heimat & Bier

Heimat aus der Perspektive eines Gastronomie-Azubis

 

Hallo liebe Leser,

mein Name ist Sabrina Maddux, ich bin 20 Jahre alt und mache eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme in Bad Staffelstein.

Ursprünglich komme ich aus Coburg und wohne noch nicht allzu lange in Bad Staffelstein. Ich kannte mich noch nicht allzu gut aus und der Ort selber war neu für mich. Aber unsere Gäste teilten mit mir ihre Begeisterung, wenn Sie erzählten, wie schön es auf dem Staffelberg sei oder der Besuch auf Kloster Banz ...und natürlich galt eine große Begeisterung auch unserer fränkischen Bierkultur. Nun bin ich selber begeistert von Bad Staffelstein und wollte Ihnen heute etwas über unsere regionalen Biere in Franken erzählen.

Wir haben gerade im Kurhotel unser Biersortiment auf über 40 verschiedene regionale Biere erweitert, alle aus dem Landkreis Lichtenfels. Wussten Sie, dass es in Franken rund 300 aktive Brauereien gibt? Alleine in Bad Staffelstein haben wir schon zehn. Relativ bekannt ist bestimmt „Staffelbergbräu“ die seit 1856 besteht und schon mehrmals mit dem „European Beer Star Award“ ausgezeichnet wurde, oder „Trunk aus Vierzehnheiligen“ der direkt neben der berühmten Wallfahrtsbasilika braut.
Aber auch in der Umgebung gibt es viele weitere Brauereien, zum Beispiel in Bamberg: Daher kommt auch die bekannte Bierspezialiät „Rauchbier“, bei dem Gerstenmalz über einem offenen Feuer geräuchert wird. Der Geschmack ist nicht unbedingt jedem seins, da er sehr intensiv rauchig ist, und erinnert ein wenig an geräucherten Schinken. Sehr beliebt ist auch das Schwarzbier, das seine Farbe durch dunkles Röstmalz erhält. Wir haben unser Schwarzbier von einer ebenfalls regionalen Brauerei, nämlich „Leikeim“ aus Altenkunstadt.

Und es gibt noch so viele andere Biere (in Oberfranken werden über 1000 verschiedene gebraut!), sei es das kräftige Bockbier, das Lager oder die ungespundeten Kellerbiere. Einen Besuch ist Bad Staffelstein auf jeden Fall wert, egal, ob für einen Spaziergang durch den Gottesgarten am Obermain oder um eines unserer fränkischen Bierspezialitäten zu genießen. Im Sommer ist es besonders schön, da wir auch eine große Menge an Biergärten und Bierkellern zu bieten haben. Sehr empfehlenswert ist auch das jährlich stattfindende Bierbrauerfest am 15. August in Bad Staffelstein, um alle Brauereien der Umgebung kennen zu lernen.

Ich selber gehe auch gerne, sobald es wärmer ist, in verschiedene Biergärten, da es hier so viele gute gibt! Bei Bierkellern ist übrigens das besondere, dass sie einen unterirdischen, kühlen Lagerraum für das Bier haben, der meistens mit einem Biergarten kombiniert ist. Die Keller wurden früher, bevor es technische Kühlanlagen gab, von Eismännern mit Eisblöcken von nahegelegenen, zugefrorenen Seen gefüllt. So konnte die Temperatur bis in den Spätsommer konstant gehalten werden. Ich hoffe, ich konnte Ihnen nun das ein oder andere über Biere in Franken erzählen. Falls Sie jetzt doch Lust auf eines unserer Bierspezialitäten haben, kommen Sie uns doch besuchen! Wir freuen uns, Ihnen unser neues Biersortiment zu zeigen und Ihnen das ein oder andere über die Herstellung und die Besonderheiten zu erzählen. Bis bald!

 

Psst! Am 23. April ist sogar Tag des Bieres!

Best Western Plus
Kurhotel an der Obermaintherme

Am Kurpark 7
96231 Bad Staffelstein

E: info@kurhotel-staffelstein.de
T: 09573 / 333-0
F: 09573 / 333-299

Bewertungsportale

     
SD3CBWWSBKWidgetToocanNestedComponent
9,0
9,0