Der von Ihnen genutzte Browser entspricht nicht mehr aktuellen Anforderungen. Einige Funktionen der Webseite sind deshalb für Sie nicht nutzbar. Um die Seite komplett nutzen zu können, weichen Sie bitte auf einen alternativen Browser aus.
1. Zimmer 1   0
2. Zimmer 1   0
3. Zimmer 1   0

Azubi - Blog:

Warum eine Ausbildung in der Gastronomie? 


Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Sophia Sperlich, ich bin 18 Jahre alt und mache seit September 2018 eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme in Bad Staffelstein.

Ich möchte Ihnen kurz erklären was mich dazu bewegt hat die Gastronomie zu wählen, denn Fragen wie: „Gastronomie, wie kannst du dir das antun?“ oder „Warum hast du nicht einfach dein Abitur gemacht und was studiert?“, sind in meinem Bekanntenkreis keine Seltenheit.

Und immer wieder beginne ich von neuem:

 

In der Gastronomie erwarten einen spannende, abwechslungsreiche Aufgaben und Herausforderungen. Ich durchlaufe während meiner Ausbildung jede Abteilung eines Hotels und kenne somit jeden Handgriff, der hinter dem fertigen Produkt steckt.

Die vielen Fortbildungsmöglichkeiten z.B. als Barkeeper, Weinsommelier, Bierbotschafter und -sommelier, staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt usw., ermöglichen einem, sich auch nach oder schon während der Ausbildung weiter zu entwickeln.

 

Außerdem wird es bei uns nie langweilig! Wir sind immer auf dem neusten Stand – ständig werden neue Trends entwickelt und aktuelle Entwicklungen aufgegriffen. Diese reichen von moderner Technik bis zum neu kreierten Cocktail. Wie z.B unsere Ordercube, unser Tischlicht aber zugleich auch ein app-basierendes Kellnerrufsystem.

Durch die meist sehr enge Teamarbeit entstehen gleichzeitig, oft wertvolle Freundschaften zu den Kollegen. Was ich nur bestätigen kann. Ich habe viele neue Leute kennen gelernt, die ich heute nicht mehr missen möchte.

 

Aber das jedoch beste Argument, das am Ende alle überzeugt, ist die Chancenvielfalt und die Erfahrungen, die mir dieser Beruf bietet. Täglich erhalte ich die Möglichkeit, viele Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern kennenzulernen. Fremde Sprachen und Kulturen sind somit Alltag.

 

Nach meiner Ausbildung steht mir die ganze Welt offen. Es gibt unendlich viele potenzielle Arbeitgeber, egal ob Luxus- oder Landhotel, Sternerestaurant, Kreuzfahrtschiffe etc. Und das alles auch ohne Probleme im Ausland. Und auch wenn man sich nach seiner Ausbildung entscheidet im Kurhotel zu bleiben, ist man auch hier immer herzlich willkommen.

 

Erst vor kurzem besuchte ich einen alten Bekannten, er ist 28 Jahre alt, gelernter Koch und seit diesem Jahr selbstständig. Was uns verbindet? Natürlich die Gastronomie. Während er am Herd stand und die Vorbereitungen für den Abend machte, kamen wir wieder auf das Thema: Warum eine Ausbildung in der Gastronomie?

Sein letzter Satz der Konversation war: „Wer die Gastronomie wirklich liebt und mit Herz und Seele dabei ist, dem ist es auch egal, dass er am Wochenende arbeiten muss oder an Feiertagen oder an Weihnachten und Silvester oder auch mal Überstunden ran hängen muss. Dafür haben wir unseren Ausgleich an Tagen, an denen andere arbeiten müssen.“

Ich hoffe ich konnte Ihnen, die so oft in den Medien negativ dargestellte, Gastronomie von ihrer schönen Seite präsentieren und Ihnen erklären warum es die Jugend in die schönste und abwechslungsreichste Branche der Welt zieht.

Nichtraucher-Hotel: Das bedeutet, dass in sämtlichen öffentlichen Räumen, Hotelzimmern, sowie den Zimmerbalkonen oder an den Zimmerfenstern das Rauchen nicht gestattet ist. Wir berechnen eine Gebühr von zur Zeit € 100,00, wenn dies missachtet wird.

 

Rauchern bieten wir deshalb einen Raucherbereich vor dem Hoteleingang mit einer überdachten Möglichkeit, unsere Sonnenterrasse im 1. Obergeschoß und unsere Loungeterrasse.

Sommerpause im "mediterranen v. Scheffel Restaurant" vom 04.07. - 30.09.2022.

Best Western Plus
Kurhotel an der Obermaintherme

Am Kurpark 7
96231 Bad Staffelstein - Bayern

E: info@kurhotel-staffelstein.de
T: 09573 / 333-0
F: 09573 / 333-299